• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Delta Light® führt seit Jahren eine breite Palette von Lichtsystemen für den Außenbereich. Wie wäre es mit Uplight-Flutern unter einem Baum, den Sie bühnenbildreif in Szene setzen möchten? Oder spielen Sie gerne mit Endless-Lichtlinien? Vielleicht wären LEDs mit Linsen das Richtige, um Wände und Strukturen zum Leben zu erwecken? Über hundert Leuchten für Wände, Böden und Decken eröffnen endlose Gestaltungsmöglichkeiten dank innovativer Technik in unterschiedlichsten Stilen, ob als Einbau- oder Aufbauleuchte.

Immer an die Anwendung denken
Eine gute Beleuchtung soll die Schattenspiele unterstreichen und Nuancen in Ihren Garten zaubern. Jeder Garten, ganz gleich, wie groß er ist, hat bestimmte Eigenheiten und steht nur dann „schön im Licht‟ wenn all diese Merkmale berücksichtigt werden. Die Beleuchtung dient dazu, Ihr Gartendesign zu vervollständigen, damit Sie Ihr Naturparadies noch länger genießen können. Denken Sie beispielsweise an Ihre Tätigkeiten im Freien. Wie möchten Sie Ihren Garten nutzen? Wo und wann brauchen Sie eine Beleuchtung? Erstellen Sie einen Beleuchtungsplan, der genau auf Ihre Bedürfnisse und Erwartungen zugeschnitten ist.

Die gewünschte Lichtstärke wählen
Wenn Sie ein Detail wie einen Baum, den Teich oder den Gehweg zu stark anstrahlen, versinkt der restliche Garten im Dunkel. Für funktionale und stimmungsvolle Lichteffekte im Freien sind LED-Leuchten die ideale Lösung, wenn Sie ein besonderes Merkmal Ihres Gartens akzentuieren wollen. Bis vor Kurzem stellte sich bei der Gartenbeleuchtung nur die Alles- oder-nichts-Frage. Das Ergebnis war, dass ein paar starke Leuchten den restlichen Garten hinter den Highlights in die Finsternis verbannten. Dies ist ein häufiger Fehler, und zwar nicht nur, weil die niedrigste Leistung einer Gartenleuchte früher bei etwa 50 Watt lag. In einem solchen Szenario sind LED-Leuchten die bessere Lösung, da Sie Ihren Garten mit geringerer Wattleistung erhellen.

Kaltweiß oder Warmweiß?
Sie haben die Wahl zwischen zwei Lichtfarben: Kaltweiß (5400-6500 °K) oder Warmweiß (< 3300 °K).
Halogenlampen und Glühbirnen erzeugen ein warmes weißes Licht, verbrauchen aber mehr Strom. Erfreulicherweise gibt es inzwischen gute Alternativen. Energiesparlampen, Gasentladungslampen und LED-Leuchten gibt es nun wahlweise mit Warm- oder Kaltweißlicht, damit Sie das für Sie schönste und energieeffizienteste Lichtambiente kreieren können.

Die Wahl der Lichtfarbe hängt vom Gesamtbeleuchtungsplan und den jeweiligen Erwartungen ab. Statt einer einzigen Weißfarbe ist eine Mischung von beiden meist die beste Lösung. Neben dem klassischen Spot bieten sich nun Up-down-Strahler oder Akzentleuchten oder auch LED-Lampen mit Linsen an, um auf jede beliebige Fläche sauber definierte Lichtmuster zu zeichnen und bestimmten Flächen oder dem Gehweg einen besonderen Ausdruck zu verleihen. Delta Light® unterstützt Sie mit einer neuen Reihe Lichteffekte, die immer wieder eine Augenweide sind.
Der richtige Beleuchtungseffekt im Garten kann den feinen Unterschied ausmachen. Es lohnt sich also, das Lichtdesign gründlich zu planen, damit sich auch wirklich der gewünschte Effekt einstellt und Sie sich darauf freuen, jede freie Minute im Garten zu verbringen.

Stil und Sicherheit
Die Installation von Leuchten im Garten wirkt sich natürlich auf das Erscheinungsbild des gesamten Hauses aus und beeinflusst oftmals nicht nur die Stimmung außen, sondern auch das Wohnen im Inneren. Die Planung der Gartenbeleuchtung ist die ideale Gelegenheit, Ihrem Haus mehr Stil und Glanz zu verleihen. Ihre Freizeit und die gemeinsamen Stunden im Garten werden zu stimmungsvollen Erlebnissen mit ganz neuem Flair. Wenn Sie die Architektur Ihres Hauses und das Innendesign bewusst wahrnehmen, bringt die Außenbeleuchtung Ihrem Projekt den wichtigen Feinschliff. Sie können auch einen Gesamtbeleuchtungsplan für innen und außen entwerfen, als ob der Garten die Verlängerung des Wohnzimmers wäre. Dies wertet den Raum und die Atmosphäre am Abend auf. Eine Gartenbeleuchtung sieht übrigens nicht nur fantastisch aus, sondern erhöht auch die Sicherheit. Sie erhellt die Kanten und Ränder im Hof, auf der Terrasse, an Eingängen sowie auf Fahr- und Fußwegen oder überall sonst, wo es ohne Licht nicht sicher wäre.

Zurück nach oben